Adventplausch am Rennbahnweg

Maroni, Punsch und meine Weihnachtsgeschichte in der Einkaufspassage am Rennbahnweg in der Donaustadt. Sehr nett war es am 12.12.2019 im Märchenzelt, das die Wiener Wohnpartner extra für meine ZuhörerInnen und mich aufgebaut hatten. Gerade rechtzeitig zur Lesung begann es draußen zu schneien – so schmeckten die heißen Maroni und der Adventpunsch besonders gut. Viele große und kleine Festgäste lauschten Ritter Bodo, Hexe Henriette und Andis Weihnachtsüberraschung.

Danke vor allem an das Mädchen, das die Buchseiten meiner Weihnachtsgeschichte aus „Ich freu mich so aufs Christkind“ für mich umblätterte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s